Back to top

Weeltzer Haus

Seit 2007 bietet COOPERATIONS mit dem Weeltzer Haus geistig behinderten Personen Wohnraum. Zur Zielgruppe gehören Menschen, die nach dem Auszug aus dem Elternhaus oder einer geschützten Einrichtung eine Wohnsituation mit langfristiger Perspektive und einem möglichst autonomen, aber immer noch begleiteten Privatleben suchen.

Aktuell leben im Weeltzer Haus 8 Menschen mit einer geistigen Behinderung, die von einem Team aus 6 Erziehern abwechselnd begleitet werden. Das Personal bietet den Bewohnern ein individuell angepasstes Förderprogramm an. So erlernen die Bewohner beispielsweise jene Kompetenzen, die notwendig sind, um einkaufen zu gehen, Mahlzeiten zuzubereiten, Verkehrsmittel zu nutzen oder die eigene Freizeit zu gestalten.

Alle Bewohner des Weeltzer Hauses gehen einer regelmäßigen Beschäftigung nach (Arbeit, Praktikum oder Tageszentrum). An den Wochenenden, während den Urlaubstagen oder im Krankheitsfalle bietet das Weeltzer Haus eine 24-Stunden-Begleitung an.

Aufnahmekriterien:

  • Minimum 18 Jahre
  • Eine leichte bis mittlere geistige Behinderung
  • Regelmäßige Beschäftigung: Arbeit, Praktikum oder Tageszentrum
  • Mindestens eine der 3 Landessprachen beherrschen: Luxemburgisch / Deutsch / Französisch
  • Strafregister ohne Eintrag
  • Mobilität: selbständig gehen, essen, an- und ausziehen, waschen und den Toilettengang erledigen können
Logo vom Weeltzerf Haus

 

Christophe Sauer

Chargé de direction, services pour personnes en situation de handicap
christophe.sauer@cooperations.lu
weeltzerhaus@cooperations.lu
352 269509 - 92 (Weeltzer Haus) // 352 95 92 05 - 40 (CPP)

108 route de Noertrange L-9543 Wiltz (Weeltzer Haus)
8 Gruberbeerig L-9538 Wiltz (CPP)

Sylvie Seck

Chef de groupe Weeltzer Haus, Mäi Liewen
sylvie.seck@cooperations.lu
mailiewen@cooperations.lu
352 26 95 09 - 92 (Weeltzer Haus) // 352 959205 - 43 (Mäi Liewen)
352 621 327 946

108 route de Noertrange L-9543 Wiltz (Weeltzer Haus)
8 Gruberbeerig L-9538 Wiltz (Mäi Liewen)

Christophe Sauer/COOPERATIONS Asbl Das Foto zeigt das Weeltzer Haus von außen